yachtcharter griechenland
       

Yachtcharter Weltweit - online - preisbewusst - zuverlaessig.
Waehlen Sie zwischen Segelyachten, Motoryachten und Katamaranen. Geben Sie an wieviele Kabinen Sie benoetigen, das Charterland und den Ausgangshafen. Geben Sie dann Ihr Abreisedatum an und die gewuenschte Charterdauer. Klicken Sie auf Yacht suchen, fertig


Alle Angebote werden automatisch generiert, fragen Sie uns nach den Endpreisen !

Yachtcharter Heim
Yachtcharter Über uns
Yacht charter Reiseziele
Yacht charter Yachtcharter Griechenland
Yacht charter Yachtcharter Athen
Yacht charter Yachtcharter Dodekanes
Yacht charter Yachtcharter Kykladen
Yacht charter Die Inseln im Saronischen Golf
Yacht charter  Chalkidiki Halbinsel
Yacht charter Yachtcharter Korfu, Lefkas
Yacht charter Art der Yacht
Yacht charter Unsere Leistungen
Yacht charter Kunde Testimonial
Yacht charter Artikel
Yacht charter Kontaktieren Sie uns
 
     
 

Chalkidiki Halbinsel

mit ihren drei ins Meer ragenden »Fingern« Kassandra, Sithonia und Athos. Die Hauptstadt Chalkidikis, Poligiros, bietet ein Archäologisches Museum mit Skulpturen und Vasen. Auf dem westlichsten »Finger« der Halbinsel, auf Kassandra, ist die Tropfsteinhöhle bei Petralona, in der die verschiedensten Formen von Stalaktiten und Stalagmiten zu finden sind.

Der Schädel eines dort gefundenen Neandertalers wird in der Universität Thessalonikis aufbewahrt. Bei Kalithea stehen die Ruinen des Tempels von Zeus Ammon. Auf Sithonia sind das antike Olynthos und die idyllischen kleinen Häfen und Sandstrände sehenswert. Die Klosterrepublik Athos darf nur von Männern besucht werden, Frauen ist der Zugang nicht gestattet.

Eine Einzel- oder Gruppenbesuchserlaubnis muß beim Mount Athos Visitors' Office beantragt werden, Anschrift: Odos Canary 21, GR-Thessaloniki. (Tel: (031) 83 37 33). Übernachtungen werden nur Personen mit begründetem religiösem oder wissenschaftlichem Interesse gestattet. Das älteste Kloster auf Athos ist das Megisti Lavra und wurde im 10 Jh. vom Hl. Athanasios gegründet.

Heute sind auf der Halbinsel von den einst 40 Klöstern nur noch 20 bewohnt und die Zahl der Mönche ist von 40.000 auf 1700 zurückgegangen. Im Osten Makedoniens, an der Straße von Drama nach Kavala, liegt Philippi. Dieser Ort wurde nach dem Vater Alexander des Großen benannt und ist als die Stelle bekannt, an der Cäsars Mörder, Brutus und Cassius, im Jahr 42 v. Chr. von Octavius besiegt wurden. Hier hielt der Apostel Paulus seine erste Predigt in Griechenland.